Darmstadt

In Darmstadt öffnen die Seniorentreffs wieder

  • Helen Schindler
    vonHelen Schindler
    schließen

Ab dem 17. August finden wieder Seniorentreffs statt. Auch das städtische Programm für Ältere beginnt wieder.

Das städtische Programm und die Treffs für Senioren in Darmstadt beginnen wieder, teilt die Stadt mit. Demnach startet das Programm am 6. August mit einer Radtour zum Kühkopf. Im September steht eine Busfahrt nach Hanau zum Schloss Philippsruhe an. Und der Kreativ-Treff freut sich auf eine rege Teilnahme von Wollkünstlern.

„Die Arbeit für Senioren ist ein wichtiger Aspekt der Sozialpolitik in unserer Stadt. Ein besonderes Anliegen ist es dabei, Begegnungen und aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für ältere Menschen zu sichern“, sagt Sozialdezernentin Barbara Akdeniz (Grüne).

„Umso mehr freuen wir uns, dass die coronabedingten Schließungen der Begegnungsstätten durch die aktuelle Landesverordnung aufgehoben wurden und nun auch die städtischen Seniorentreffs wieder geöffnet werden können.“

Der Treff in Eberstadt öffnet am 17. August um 14 Uhr, der Treff „Am Woog“ am 18. August um 13.30 Uhr. Zum Schutz der Besuchenden und Mitarbeitenden wurde ein Hygienekonzept entwickelt. Die Abstandsregeln gelten und das Betreten der Räume ist nur mit Mundschutz möglich, der am Sitzplatz abgelegt werden kann. Telefonische Anmeldungen bei der Treffleitung sind erforderlich.

Mehr zum Thema

Kommentare