+
Das sind Vasen einer Serie von 1961. 

Darmstadt

Alltagsdinge vom Bauhaus-Designer in Darmstadt zu sehen

  • schließen

Ausstellung zu Wilhelm Wagenfeld im Institut für Neue Technische Form.

Die Ausstellung „Wilhelm Wagenfeld – Lebensnotwendigkeiten des Alltags“ im Darmstädter Institut für Neue Technische Form  (INTeF), Friedensplatz 11, ist verlängert worden. Sie kann noch bis zum 1. März bei freiem Eintritt besichtigt werden. Rund 400 Produktentwürfe des Bauhaus-Industriedesigners sind zu sehen. Wagenfeld (15. April 1900 bis 28. Mai 1990) entwarf zweckdienliche, schlichte Formen. Das Bild zeigt Vasen mit Schwung aus einer Serie von 1961, die er für das Unternehmen WMF gestaltete.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare