Blick ins Darmstädter Unternehmen R-Biopharm: Hier werden Corona-Test hergestellt.
+
Blick ins Darmstädter Unternehmen R-Biopharm: Hier werden Corona-Test hergestellt.

Corona-Pandemie

Neuer Corona-Schnelltest aus Darmstadt: Ergebnis schon nach 20 Minuten

  • Claudia Kabel
    vonClaudia Kabel
    schließen

Das Darmstäder Biotech-Unternehmen R-Biopharm bringt einen Corona-Schnelltest auf den Markt, den auch Laien durchführen können sollen. Eine Studie soll zeigen, ob das klappt.

  • Das Unternehmen R-Biopharm aus Darmstadt hat einen Corona-Schnelltest entwickelt.
  • Im ersten Schritt soll er an ausgewählte Fachanwender gehen, ob er künftig auch von Laien verwendet werden kann, wird derzeit getestet.
  • Ein Ergebnis liege schon nach 20 Minuten vor.

Darmstadt - Das Darmstädter Unternehmen R-Biopharm hat jetzt einen neuen Antigen-Schnelltest auf den Markt gebracht. Dieser soll langfristig auch von Laien angewendet werden können. Zunächst stehe er „nur ausgewählten Fachanwendern“ zur Verfügung, wie das Unternehmen am Montag (2.11.) gegenüber der Frankfurter Rundschau betonte. Es wird aber bei einer aktuell laufenden Schulstudie derzeit seine Praxistauglichkeit für Laien getestet.

Ab sofort könnten Krankenhäuser, Gesundheitsämter, Arztpraxen, Labore und Seniorenheime den Test bei der Firma beziehen, teilte das Unternehmen mit. Er werde mit 15 Euro von den Krankenkassen vergütet, so Firmensprecherin Simone Feiler. Der Test sei derzeit noch ausschließlich für die Handhabung von Fachpersonal vorgesehen. Allerdings sei er so konzipiert, dass fachfremde Personen ihn bei sich selbst anwenden könnten, da kein Labor zur Auswertung benötigt werde. Ein Ergebnis liege nach 20 Minuten vor. Der Test soll zu den sichersten am Markt gehören.

Darmstadt: Neuer Corona-Schnelltest für Laien - 1000 Lehrerinnen und Lehrer testen sich

Wie die praktikabel die Anwendung bei Laien ist, wird derzeit im Auftrag des hessischen Kultusministeriums mit 1000 Lehrkräften geprüft. Die Studie unter Regie von Chefvirologin Sandra Ciesek vom Universitätsklinikum Frankfurt soll im November abgeschlossen werden. Mit zirka 30 000 geplanten Testungen – jeden zweiten Tag testen sich die teilnehmenden Personen – sei dies aktuell „die erste und bundesweit größte angelegte Studie, die zur Prüfung von Sars-Cov-2-Antigen-Schnelltests in Hinblick auf ihre Anwendung im Selbsttestverfahren durchgeführt wird“, so das Unternehmen.

R-Biopharm ist nach eigenen Angaben das erste deutsche Biotech-Unternehmen, das einen Antigen-Schnelltest entwickelt hat. Mit dessen Verwendung will man sich in Hessen vom asiatischen Markt unabhängig machen. Laut Unternehmen ist damit zu rechnen, dass Schnelltests Bestandteil einer neuen nationalen Teststrategie werden. (Claudia Kabel)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare