1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Darmstadt: CDU-Vorsitzender Paul Georg Wandrey zum Stadtrat gewählt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Joachim

Kommentare

CDU-Fraktionschef gratuliert Parteichef Paul Georg Wandrey (re.) zur Wahl und überreicht ihm einen Blumenstrauß.
CDU-Fraktionschef gratuliert Parteichef Paul Georg Wandrey (re.) zur Wahl und überreicht ihm einen Blumenstrauß. © Jens Joachim

Der 31-jährige Bauingenieur erhält nicht alle Stimmen der Koalition. Vom 12. September an wird Wandrey als Ordnungsdezernent die sechste hauptamtliche Stelle im Magistrat besetzen.

Paul Georg Wandrey, der Vorsitzende der Darmstädter CDU, ist am Dienstagabend von der Stadtverordnetenversammlung zum neuen hauptamtlichen Stadtrat gewählt worden. Für den Bauingenieur, der am Mittwoch 32 Jahre alt wird, wurden bei der geheimen Abstimmung 34 Stimmen abgegeben.

Gegen Wandrey stimmten 27 Stadtverordnete. Es gab eine Enthaltung. Zwei Stimmen waren ungültig. Weil ein Stadtverordneter der Grünen entschuldigt war, bekam Wandrey somit eine Stimme weniger, als die Koalition aus Grünen, CDU und Volt am Dienstagabend an Sitzen verfügte. Wandrey wird am 12. September sein neues Amt antreten.

Darmstadt: CDU-Vorsitzender Wandrey wird im September neuer Stadtrat

Laut der Ausschreibung soll Wandrey künftig als Dezernent für die Bauaufsicht, das Vermessungsamt, das Einwohner- und Meldewesen, das Ordnungsrecht sowie das Standesamt und die Darmstädter Feuerwehr zuständig sein.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Roland Desch äußerte, aufgrund seiner bisher gezeigten Leistungen, seines privaten, politischen und beruflichen Werdeganges sei Wandrey „in besonderem Maße befähigt und geeignet, die auf ihn zukommenden Aufgaben politisch und pragmatisch in der von den Bürgerinnen und Bürgern erwarteten Qualität zu lösen“. Desch bezeichnete Wandrey als „besonnenen, höchst analytisch vorgehenden Menschen“ der zudem „in höchstem Maße kommunikativ“ sei.

Paul Georg Wandrey ist seit 2016 Kreisvorsitzender der Darmstädter CDU.
Paul Georg Wandrey ist seit 2016 Kreisvorsitzender der Darmstädter CDU. © Jens Joachim

Neuer Stadtrat in Darmstadt: Wird Wandrey Oberbürgermeister-Kandidat der CDU?

Der SPD-Stadtverordnete Tim Sackreuther kritisierte, dass künftig neben den sechs hauptamtlichen Magistratsmitgliedern auch noch die im vorigen Jahr von der Koalition abgewählten Magistratsmitglieder, Bürgermeister Rafael Reißer (CDU) und Stadträtin Barbara Boczek, von der Stadt bezahlt werden müssten.

Der „einzige Sinn“ der Wahl sei, „dass sich der CDU-Vorsitzende rechtzeitig als Stadtrat in eine bessere Ausgangsposition für den OB-Wahlkampf bringen könne, so Sackreuther. Leif Blum (FDP) monierte, der weitere hauptamtliche Posten werde aus „rein machtpolitischen Gründen“ von der Koalition besetzt.

Auch interessant

Kommentare