1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Brötchen mit Botschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Aktion gegen Gewalt in Familien

Die Brötchentüte knistert, wie es sich gehört. Nur der Aufdruck ist ungewohnt. „Gewalt kommt nicht in die Tüte“, steht in roter Schrift auf dem Papier. „Gewalt in der Familie und in anderen sozialen Beziehungen ist keine Privatsache.“

Eine Million dieser Brötchentüten werden in den kommenden Tagen in hessischen Bäckereien über die Theke gereicht – 42?000 davon in Darmstadt als Begleitaktion zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Donnerstag, 25. November. Alle sieben Innungsbäckereien machen mit. Auf der Rückseite der Tüten stehen Notfallnummern von Polizei und Beratungsstellen.

„So erreichen wir Menschen, die wir sonst nie erreichen würden – Leute, die noch meinen, häusliche Gewalt sei Privatsache“, sagt Frauenhaus-Leiterin Christine Omasreiter. „Die Bäckertüten kommen in jeden Haushalt“, ergänzt die Frauenbeauftragte Sabine Eller. So würden Betroffene oder Menschen aus deren Umkreis an unerwarteter Stelle auf Hilfs- und Beratungsangebote aufmerksam gemacht. ( bad )

Auch interessant

Kommentare