+
Mit diesen Booten gehen die Studierenden an den Start.

Darmstadt

Beton-Kanus auf dem Wasser

  • schließen

Studierende der Hochschule gehen in Köln bei einem Wettkampf an den Start - mit selbstgebauten Booten.

Sie sind gut fünf Meter lang, etwa 50 Kilogramm schwer – und aus Beton: die beiden neuen Rennkanus, die Studierende des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt in den vergangenen Wochen gebaut haben. Am 9. und 10. Juni nimmt das 18-köpfige Team mit seinen wendigen Beton-Booten bei der 16. Betonkanu-Regatta in Köln teil. Auf dem Fühlinger See tritt das Team dann gegen weitere Teams aus Hochschulen und Institutionen an, an denen Betontechnik gelehrt wird. Auch bei der Namensgebung waren die Studierenden kreativ: Sie tauften die Boote auf die Namen „Tag“ und „Nacht“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare