1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Bauverein bekommt zwei Chefs

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sybille Wegerich und Armin Niedenthal sollen künftig die Bauverein AG führen. Der Diplomingenieur Niedenthal wird sein Amt zum 1. Januar 2016 antreten. Für die Übergangszeit amtiert Sybille Wegerich, die bereits seit 1. Oktober 2014 beim Bauverein ist, allein.

Die Bauverein AG erhält künftig eine Doppelspitze. Zunächst führt Sybille Wegerich das Unternehmen allein, ab Januar steht ihr Armin Niedenthal zur Seite. Bei seiner jüngsten Sitzung hat der Aufsichtsrat Niedenthal in den Vorstand berufen.

Der Bestellung war ein längeres Auswahlverfahren durch den Personalausschuss des Unternehmens vorausgegangen. Dieser hatte schließlich dem Aufsichtsrat einstimmig Niedenthal vorgeschlagen. Der Aufsichtsrat schloss sich diesem Vorschlag ebenfalls einstimmig an.

Der Diplomingenieur Niedenthal wird sein Amt zum 1. Januar 2016 antreten. Für die Übergangszeit amtiert Sybille Wegerich, die bereits seit 1. Oktober 2014 beim Bauverein ist, allein. Niedenthal erhält, wie vom Stadtparlament beschlossen, zunächst einen Dreijahresvertrag. Er wird künftig den technischen Bereich verantworten, Sybille Wegerich den kaufmännischen Bereich.

Der gebürtige Frankfurter, Jahrgang 1969, ist seit April 2010 technischer Geschäftsführer des Gemeinnützigen Siedlungswerkes Frankfurt und betreut in dieser Funktion die Bestandsbewirtschaftung, den Bereich „Neubau“ sowie die Projektentwicklung. Zuvor war er Prokurist bei der Gemeinnützigen Baugesellschaft Offenbach. Niedenthal hat in Trier Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt „Technische Gebäudeausrüstung“ studiert.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Hans-Jürgen Braun ist nun im Ruhestand. Der 66-Jährige leitete den Bauverein zwölf Jahre lang. (ers)

Auch interessant

Kommentare