1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

A5 und A67 am Darmstädter Kreuz erneut gesperrt

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Am Darmstädter Kreuz werden die A5 und die A76 in der Nacht auf den 6. August erneut gesperrt. Die Umleitungen erfolgen wie bereits im Juni und Juli.

In der Nacht von Freitag (5. August) auf Samstag kommt es erneut zur Sperrung der Autobahnen A5 und A67 am Darmstädter Kreuz. Das teilte die Autobahn GmbH des Bundes mit. Grund dafür sind Brückenbauarbeiten, die die Autofahrer rund um Darmstadt vorausichtlich noch 2024 beschäftigen werden.

Bei den Bauarbeiten am 16. Juli wurde die neue Nordrampe am Darmstäder Kreuz verschoben, nun sollen die Beton-Fertigplatten auf der Nordrampe sowie auf dem nördlichen Zentralbauwerk verlegt werden.

Die Bauarbeiten am Darmstädter Kreuz aus der Luft.
Die Bauarbeiten am Darmstädter Kreuz aus der Luft. © Autobahn GmbH / Maurice Kaluscha

Umleitungen eingerichtet: A5 und A67 am Autobahnkreuz Darmstadt vollgesperrt

Die Sperrung der A5 in Fahrtrichtung Basel beginnt am Freitag um 21 Uhr und endet am Samstag um 3 Uhr. Auf der A67 Richtung Mannheim wird am Samstag von 3 Uhr bis 10 Uhr gesperrt.

Während der Arbeiten sind folgende Umleitungen eingerichtet:

Die vier Brücken am Darmstädter Kreuz müssen erneuert werden, weil die Bauwerke aus den 1960er Jahren als nicht mehr tragfähig eingestuft wurden. Die Kosten sind auf 96 Millionen Euro veranschlagt. (Christoph Sahler)

Auch interessant

Kommentare