1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

74 Bäume als Ersatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die europäische Wettersatellitenorganisation Eumetsat baut ein neues Rechenzentrum und erweitert damit sein Darmstädter Hauptquartier.

Die europäische Wettersatellitenorganisation Eumetsat hat damit begonnen, das Gelände für das geplante neue Rechenzentrum herzurichten. Das Unternehmen will sein Darmstädter Hauptquartier ausbauen. Als eine der ersten Maßnahmen werden auf dem Gelände am Kavalleriesand Bäume gefällt, heißt es in einer Pressemitteilung. In zwei bis drei Jahren ist zudem der Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes geplant. Für beide Projekte hat Eumetsat Investitionskosten in Höhe von mehr als 23 Millionen Euro veranschlagt.

Eigentlich sollte mit den Bauarbeiten erst im August begonnen werden. "Die Baumfällarbeiten müssen jedoch bis Ende Februar durchgeführt werden, um die Auflagen des neuen Bundesnaturschutzgesetzes zu erfüllen, das am 1. März in Kraft tritt", heißt es bei Eumetsat. Es sieht vor, dass Baumfällarbeiten erst wieder nach dem 30. September 2010 gemacht werden dürfen, was den Baubeginn verzögern würde. Einer der Gründe für diese Regelung ist der Schutz der Brutzeit für Vögel. Als Ausgleichsmaßnahme sollen nach Absprache mit der Stadt 74 Ersatzbäume im Bereich des Grüngürtels zwischen der Straße Am Kavalleriesand und der T-Online-Allee gepflanzt werden. (hin)

Auch interessant

Kommentare