Ressortarchiv: Darmstadt

Nachrichten

+++ Linke rügt Entscheidung zu Klinik-Aufsichtsrat +++ Parkhaus in Hügelstraße öffnet teilweise +++
Nachrichten
Grüne setzen auf Lindscheid

Feuchtinger-Nachfolge

Grüne setzen auf Lindscheid

Die Grünen haben ihre Fraktionschefin Brigitte Lindscheid zum Nachfolger vom scheidenen Stadtrat Feuchtinger gewählt - einstimmig. Jetzt muss Sie nur noch das Parlament passieren...
Grüne setzen auf Lindscheid
"Stadt hat kaum finanzielle Spielräume"

OB-Hoffmann im Interview

"Stadt hat kaum finanzielle Spielräume"

Oberbürgermeister Walter Hoffmann (SPD) spricht mit der Frankfurter Rundschau über die Machbarkeit der Nordostumgehung, seine Kehrtwende beim ICE-Halt und die Zukunft des Klinikums.
"Stadt hat kaum finanzielle Spielräume"

Dicke Finanzspritze

Stadt verteilt 48,5 Millionen Euro

Vereine, Schulen, Kindergärten können sich über einen Geldsegen freuen. Mit 48,5 Millionen Euro aus den Konjunkturpaketen will die Stadt mehr als 130 Projekte stemmen.
Stadt verteilt 48,5 Millionen Euro
Als Landkarten Kunstwerke waren

Atlas-Tage im Staatsarchiv

Als Landkarten Kunstwerke waren

Bei den Atlas-Tagen im Staatsarchiv schwelgen Sammlern in Raritäten: Jahrhunderte alte See- und Landkarten - Handgezeichnet und reich mit goldenen Ornamenten verziert.
Als Landkarten Kunstwerke waren
Ohne den Landrat geht gar nichts

Landratswahl

Ohne den Landrat geht gar nichts

Am Sonntag ist Landratswahl. Grund zu fragen, was macht der Landrat eigentlich? Die Kreisgemeinden sind doch selbstständig, viele Aufgaben können da ja nicht mehr bleiben - oder doch nicht?
Ohne den Landrat geht gar nichts
Wahlkampf mit Bus und Spaten

Reinheim

Wahlkampf mit Bus und Spaten

Drei Politiker bewerben sich als Bürgermeister. Der Amtsinhaber von der SPD will auch nach 24 Jahren weitermachen. Auf Querschüsse der Landesregierung reagiert er auf seinen eigene Art.
Wahlkampf mit Bus und Spaten

Finanzspritze für die Stadt

Wer bekommt wie viel?

Rund 50 Millionen aus den Konjukturpaketen erhält die Stadt, um Schulen und Straßen zu sanieren, Vereine und Kindergärten zu unterstützen. Wer profitiert und wie viel jeder bekommt, lesen Sie hier.
Wer bekommt wie viel?
Stadt will mehr Sozialarbeit

Schulsozialarbeit

Stadt will mehr Sozialarbeit

Die Stadt Darmstadt will, dass in allen Schulen Sozialarbeiter tätig sind. Außerdem soll die Sozialarbeit nicht mehr an den Schultoren enden, sondern die Jugendlichen den ganzen Tag begleiten.
Stadt will mehr Sozialarbeit
Das große Ballern

Messel

Das große Ballern

Das Monte-Kali-Schießen gehört zu den größten seiner Art in Europa: Am Wochenende kommen 1500 Schützen nach Messel bei Darmstadt, um sich mit Pistolen und Maschinengewehren zu messen. Doch das könnte …
Das große Ballern

Nachrichten

+++ Internationale Schule wird ausgebaut +++ Riedbahnstraße zum Teil gesperrt +++ Heimatgeschichtsverein hat neuen Vorsitzenden +++
Nachrichten
Kein Essen für Prostituierte

Darmstädter Tafel

Kein Essen für Prostituierte

Die Darmstädter Tafel spricht ein Hausverbot für die Huren vom benachbarten Straßenstrich aus und stößt damit auf Kritik der Fraktion Uffbasse. Die Stadt arbeitet an einer Lösung.
Kein Essen für Prostituierte
Ganz Mühltal atmet auf

Befreite Geisel

Ganz Mühltal atmet auf

Spätestens am Donnerstagabend wusste es so gut wie jeder in Mühltal: "Marianne P. ist frei." Doch wann die aus Geiselhaft befreite Rentnerin in ihren südhessischen Heimatort zurückkehrt, ist noch …
Ganz Mühltal atmet auf
Behörden setzen 5000 Euro Belohnung aus

Doppelmord in Babenhausen

Behörden setzen 5000 Euro Belohnung aus

Im rätselhaften Doppelmord in Babenhausen gibt es auch gut eine Woche nach der Tat immer noch keine heiße Spur. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft 5000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Behörden setzen 5000 Euro Belohnung aus
Festival der Fotokunst nimmt die Stadt ein

Darmstädter Tage der Fotografie

Festival der Fotokunst nimmt die Stadt ein

Die Darmstädter Tage der Fotografie zählen zu den großen deutschen Fotokunstfestivals. An zwölf Orten zeigen Künstler aus der ganzen Welt am Wochenende moderne Fotokunst.
Festival der Fotokunst nimmt die Stadt ein
Für Anwohner nicht teurer

Neue Wege

Für Anwohner nicht teurer

Der Straßenbahnbau in Arheilgen ist erheblich teurer geworden. Die Anwohner sollen jedoch nicht mehr zahlen müssen, verspricht Stadtrat Wenzel.
Für Anwohner nicht teurer

Hochschulbad

Entrüstung über Bad-Schließung

Bürger und Politiker ärgern sich über die TUD. Mit Protesten, Spenden und Geld aus dem Konjunkturpaket hatten sie gemeinsam die Sanierung des Bades ermöglicht - doch nun bleibt es erstmal zu.
Entrüstung über Bad-Schließung
Die Welt ist nicht genug

Earth Day

Die Welt ist nicht genug

Der Energieversorger Entega feiert den Earth Day: Mit einem Werbestand. Für die Stadt soll dabei ein Ökospielplatz rausspringen - doch dafür müssen die Darmstädter auch ganz schön was tun.
Die Welt ist nicht genug

Nachrichten

+++ Polizei findet Vermissten und rettet ihm das Leben +++ Radfahrer gerät in Gleise und stürzt +++ Aufträge sollen an regionale Betriebe +++ Gefilmtes Storchenpaar hat Nachwuchs +++
Nachrichten
Der Herr des Kreistags

Darmstadt-Dieburg

Der Herr des Kreistags

Ralf-Rainer Lavies bekommt das Bundesverdienstkreuz. Der Vorsitzende des Kreistags tritt als Schiedsrichter auf und zügelt temperamentvolle Parlamentsmitglieder.
Der Herr des Kreistags
"Zu viele Kompromisse"

CDU-Landratskandidat im Interview

"Zu viele Kompromisse"

Der CDU-Landratskandidat Harald Buschmann hält daran fest, die Kreisklinik Groß-Umstadt an einem neuen Standort anzusiedeln. Im Interview mit der Frankfurter Rundschau erklärt er warum.
"Zu viele Kompromisse"

Nachrichten

+++ Erneut Taxi zum Ausrauben bestellt +++ Demenz Forum sucht Ehrenamtliche +++
Nachrichten
"Nie ein Zweifel"

SPD-Landratskandidat im Interview

"Nie ein Zweifel"

Der SPD-Landratskandidat "Pit" Schellhaas ist als erster Kreisbeigeordneter für die Kreiskliniken zuständig. Auch als Landrat würde er Kreis-Gesundheitschef bleiben wollen, erklärt er im Interview.
"Nie ein Zweifel"
Entführte Lehrerin wieder frei

Geiseln in Mali

Entführte Lehrerin wieder frei

Die im afrikanischen Mali von einer Splittergruppe des islamistischen Terrornetzwerks Al-Qaida entführte 77-jährige Hessin ist frei.
Entführte Lehrerin wieder frei

Doppelmord in Babenhausen

Immer noch keine heiße Spur

Die Polizei ist ratlos. Vier Tage nach dem rätselhaften Doppelmord in Babenhausen haben die Ermittler immer noch keine heiße Spur. Sie sprechen von "einem beachtlichen und sehr komplexen Sachverhalt".
Immer noch keine heiße Spur