1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Apotheker auf Video

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kompakter Service.
Kompakter Service. © Roman Grösser

Vor dem Einkaufen noch schnell ein Rezept einlösen und sich die Arzneimittel nach Hause liefern lassen: Einen solchen Boxen-Stopp will die Darmstädter Löwen-Apotheke demnächst nicht nur im Stamm-Geschäftin der Rheinstraße, sondern per Video-Apotheke auch in der Kasinostraße bieten.

Vor den Supermärkten Tegut und Netto steht seit einigen Tagen eine sechs Quadratmeter große Box, in der man sich per Video von Mitarbeitern der Löwen-Apotheke beraten lassen und Rezepte einscannen kann. Die Medikamente werden dann nach Hause geliefert, bezahlt wird mit Karte.

In Hessen gibt es bereits 17 solcher Boxen, die von der Firma Co?Box in Waldsolms entwickelt und vertrieben werden. Etwa die Hälfte steht in ländlichen Gebieten – häufig in der Nähe von Kliniken oder Medizinischen Versorgungszentren. „Uns ist wichtig, dass sich keine Apotheke in unmittelbarer Lauflage befindet. Konkurrenz macht keinen Sinn“, sagt Co?Box-Sprecherin Katja Baudisch.

In Darmstadt ging die Initiative von der Löwen-Apotheke aus, so Baudisch. Wann die Video-Box in der Kasinostraße 92 eröffnet wird, steht allerdings noch nicht fest. „Ich habe noch keine Betriebserlaubnis vom Regierungspräsidium“, sagt Apothekenbesitzer Wilhelm Raida. (hin)

Auch interessant

Kommentare