+
Polizei-Fahrzeug

Ermittlungen

Explosion  in Darmstadt gibt weiterhin Rätsel auf

In Darmstadt kommt es in einer Wohnung zu einer Explosion. Warum ist weiterhin unklar.

Fast eine Woche nach der Explosion mit einem Schwerverletzten in Darmstadt sind die Hintergründe noch unklar. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, ist der 29 Jahre alte Mann noch nicht vernehmungsfähig. Gegen ihn werde wegen des strafbaren Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen ermittelt. Er war nach schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus gekommen, nachdem es in seiner Wohnung zu einer Verpuffung gekommen war. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann am Samstag in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit Chemikalien hantierte.

Der Mann war bisher nicht bei der Polizei bekannt, teilte die Sprecherin weiterhin mit. Hinweise auf einen terroristischen oder politischen Hintergrund gebe es nicht. Experten des Landeskriminalamtes untersuchten noch die in der zerstörten Wohnung gefundenen Spuren. Wann der Mann vernehmungsfähig sein wird, war zunächst unklar. Schätzungen zufolge liegt der Schaden am Explosionsort bei mehreren zehntausend Euro. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare