Internet

Schnelles Netz kommt in Darmstadt-Dieburg

  • schließen

Bis zu 120.000 Glasfaseranschlüsse sind im Kreis Darmstadt-Dieburg möglich.  

Der Darmstädter Regionalversorger Entega und die Deutsche Glasfaser Holding wollen das schnelle Internet im Landkreis Darmstadt-Dieburg ausbauen. Das teilte die Entega mit. Insgesamt gibt es ein Potenzial von über 120 000 neuen Glasfaseranschlüssen. Die beiden Kooperationspartner haben Gespräche mit allen 23 Kommunen des Kreises aufgenommen. Pilotprojekt ist Eppertshausen, Start ist Ende März.

Der Netzausbau erfolge privatwirtschaftlich, heißt es. Das bedeute: keine Ausbau- und Anschlusskosten für Kunde und Kommune, kein Einsatz von Steuergeldern, keine langwierigen Förderverfahren und somit ein schneller Netzausbau. Voraussetzungen seien Kooperationsvereinbarungen mit den Kommunen und eine Quote von 40 Prozent an Vertragsabschlüssen der Anwohner innerhalb einer zeitlich begrenzten Vorvermarktungsphase.

Diese Phase dauert Entega-Sprecher Michael Ortmanns zufolge drei Monate, im Fall von Eppertshausen ab Projektstart Ende März. Darauf folgen die anderen Kommunen, sodass sich der Gesamtausbau im Kreise über drei bis vier Jahre hinzieht.  

Informationenzum Breitbandausbau: www.breitband-in-hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare