+
Die angehenden Abiturienten sollen nur für die Prüfungen in die Schule gehen.

Coronavirus

Corona-Epidemie: Hessen stellt Abiturienten von Unterricht frei

  • schließen

Um Ansteckung zu meiden, sollen sie zuhause bleiben und nur noch zu den Prüfungen in die Schule kommen.

Die rund 25 000 hessischen Abiturientinnen und Abiturienten sollen von Montag an nicht mehr den regulären Unterricht besuchen. Das hat das hessische Kultusministerium am Donnerstagabend entschieden. Damit soll sichergestellt werden, dass sie an den Abiturprüfungen teilnehmen können, die am Donnerstag, 19. März, beginnen.

Sollte an einer Schule ein Coronafall auftreten und würden alle Schüler in häusliche Isolation geschickt, wären die Abiturienten davon nicht betroffen, teilte ein Sprecher des Kultusministeriums auf Anfrage mit. Sie sollen nur noch zu den Abiturprüfungen die Schule betreten. Diese sollen wie vorgesehen stattfinden. Die Regelung gilt bis zum Beginn der Osterferien am 6. April. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare