1. Startseite
  2. Rhein-Main

Corona-Inzidenz in Fulda über 100 - Verschärfte Maßnahmen ab Montag

Erstellt:

Kommentare

Wegen der steigenden Corona-Zahlen im Kreis Fulda gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen. (Symbolfoto)
Wegen der steigenden Corona-Zahlen im Kreis Fulda gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen. (Symbolfoto) © Federico Gambarini/dpa

Die 7-Tages-Inzidenz hat im Landkreis Fulda den Wert 100 überschritten. Der Landkreis bereitet eine Allgemeinverfügung vor, die ab Montag gelten soll. In diesen Bereichen kommt es zu Verschärfungen.

Fulda - Mit der Allgemeinverfügung werden laut Pressemitteilung des Landkreises Fulda* folgende Regeln vorgegeben: Bei Zusammenkünften, Fachmessen, Veranstaltungen und Kulturangeboten gilt im Innen- und Außenbereich die 3G-Regel. Zutritt haben dadurch ausschließlich Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind.
Welche härteren Maßnahmen noch getroffen wurden, legt fuldaerzeitung.de offen.*

Unter anderem ist bei Veranstaltungen dieser Art die Zahl der Teilnehmenden begrenzt: In Innenräumen darf die Zahl der Teilnehmenden 100 nicht überschreiten, im Freien ist die Zahl auf 200 begrenzt. Geimpfte und Genesene werden dabei nicht eingerechnet. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare