Einsatz

Comedy-Veranstaltung in Limburger Stadthalle wegen Feuer abgebrochen

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Hinweise auf Brandstiftung hat die Polizei bislang nicht.

Eine Comedy-Veranstaltung in der Stadthalle von Limburg ist wegen eines Feuers im Dachstuhl des Gebäudes abgebrochen worden. Die Halle mit rund 220 Menschen wurde am Donnerstagabend geräumt, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Hinweise auf Brandstiftung hat die Polizei bislang nicht, wie ein Sprecher am Freitag sagte. Nun laufen die Ermittlungen zur Ursache.

Am Dach der Halle wurde den Angaben der Polizei zufolge zuletzt gearbeitet. Ob die Arbeiten im Zusammenhang mit dem Feuer stehen, ist aber unklar.

Am Donnerstagabend hatte der Comedian Thorsten Bär einen Auftritt in der Stadthalle, den er wegen des Feuers abbrechen musste. „Es tut mir unendlich leid - für alle die da waren: Ich komme wieder“, schrieb er später auf seiner Facebookseite. Die Stadthalle GmbH Limburg teilte am Freitag mit, dass nur Räume der Verwaltung von dem Feuer betroffen seien, alle Veranstaltungen aber wie geplant stattfinden könnten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare