Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Darmstadt

Chemikerin leitet Impfzentrum

Daniele Bruns löst Feuerwehrmann Jens Rönnfeldt ab.

Die promovierte Chemikerin Daniele Bruns hat am 1. Mai die Leitung des Impfzentrums Darmstadt übernommen. Sie löste Jens Rönnfeldt ab, der sich weiteren Aufgaben bei der Darmstädter Berufsfeuerwehr stellen werde. Dies hat Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) mitgeteilt. Bereits seit Anfang April arbeitet Bruns im Darmstädter Impfzentrum im Kongresszentrum Darmstadtium. Zuvor arbeitete sie mehr als drei Jahrzehnte lang bei der Firma Merck.

Nach einem abgeschlossenen Chemiestudium war Bruns beim Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen zunächst als Betriebsleiterin tätig. Dann verantwortete sie die Standortkommunikation des Unternehmens und zuletzt den Bereich Sicherheit und Umwelt.

In dieser Funktion sei sie für die Werkfeuerwehr, Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit sowie Genehmigungen zuständig gewesen. Dazu habe auch das Krisenmanagement am Standort Darmstadt gehört, heißt es in der Mitteilung. jjo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare