Polizeieinsatz am Hauptbahnhof
+
Polizeieinsatz am Hauptbahnhof

Bahnhofsviertel

Schüsse am Bahnhof

  • Sandra Busch
    vonSandra Busch
    schließen

Im Frankfurter Bahnhofsviertel nimmt die Polizei einen Mann fest, der mit einem Pyro-Defender in die Luft geschossen hatte.

Nach dem Abfeuern eines sogenannten Pyro-Defenders ist am Dienstagnachmittag ein Mann in einem Hotel im Bahnhofsviertel festgenommen worden.

Der Gast des Hotels an der Kaiserstraße war gegen 17 Uhr mit Mitarbeitern in Streit geraten. Laut Polizei hat er daraufhin zweimal mit dem Pyro-Defender – auch Selbstschutzgerät genannt – in die Luft geschossen. Ein solches Gerät wird nach Angaben der Polizei etwa zum Schutz vor Tieren verwendet, es erzeugt einen Knall und einen Blitz.

Bei der Abgabe der Schüsse wurde niemand verletzt, es kam auch nicht zu Sachbeschädigungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

Kommentare