Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Versuchter Einbruch in Arztpraxis,Neu-Anspach

Vergeblich waren die Versuche eines unbekannten Einbrechers, inder Nacht zum Mittwoch in eine Arztpraxis in derKonrad-Adenauer-Straße einzubrechen. Die massive Holzeingangstürhielt mehreren Hebelversuchen stand. Es entstand jedoch Sachschaden,in Höhe von ca. 500 Euro.

2. Brandsache,Usingen

Am Mittwochabend brach in Nähe eines Lagercontainers, der sich aufdem Gelände eines Autohauses am Riedborn befindet, ein Feuer aus.Nach ersten Erkenntnissen hatten sich Holzlatten und Bretter, dieunmittelbar an dem Container gelagert waren, durch eine defekteKabeltrommel selbst entzündet. Durch die Hitzeentwicklung gerietenauch im Innern des Containers gelagerte Kartonverpackungen in Brand.Die Feuerwehr Usingen rückte mit acht Einsatzkräften an und löschtedas Feuer. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden wird auf300 EUR geschätzt.

3. Unfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort,Oberursel

Obwohl er zwei andere Autos beim Rangieren beschädigt hatte,machte sich ein 19-jähriger VW-EOS-Fahrer am Mittwochmittag auf demParkplatz am Bahnhof aus dem Staub. Zeugen hatte das Geschehenbeobachtet und der Polizei den Hinweis gegeben. Der Verantwortlichewurde ermittelt, Anzeige folgt. Der Sachschaden beträgt ca. 6.500EUR.

4. Unfälle mit hohem Sachschaden,Gemarkung Wehrheim

Zwei Unfälle mit reichlich Sachschaden ereigneten sich am Mittwochin der Gemarkung Wehrheim. Gegen 07.50 Uhr kam es auf der B 456 kurzhinter der Anschlussstelle Süd in Richtung Saalburg zu einem Unfallweil eine 39jährige Toyota-Fahrerin verbotswidrig auf der Fahrbahnwendete. Die Fahrerin eines nachfolgenden Fords prallte mit ihrerFahrzeugfront gegen die linke Fahrzeugseite des Toyotas. Es entstandein Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro.Der zweite Unfall geschah am Abend an der Einmündung derHeiserbachstraße auf die B 456. Ein 39-jähriger BMW-Fahrer befuhr dieHeisterbachstraße aus Richtung Neu Anspach kommend und wollte inRichtung Bad Homburg auffahren. Hierbei übersah er einen von linkskommenden Daimler, so dass es zum Zusammenprall kam. Der Schaden wirdauf 22.000 Euro geschätzt.

ots OriginalP: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium WesthessenPolizeidirektion HochtaunusSaalburgstrasse 11661350 Bad Homburg v.d. HöhePressestellePHK Siegfried SchlottTelefon: (06172) 120-240E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare