Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Einbruch in Kiosk,Friedrichsdorf,29./30.06.09

Süßigkeiten erbeuteten unbekannte Einbrecher in der Nacht zumDienstag im Kiosk des Freibades. Die Täter überstiegen vermutlich einEinfriedungstor um auf das Schwimmbadgelände zu gelangen. Am Kioskschlugen sie ein Oberlicht ein und kletterten in den Verkaufsraum.Dort wurde alles durchsucht und nach ersten Feststellungen lediglichSüßwaren mitgenommen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bestimmbar.

2. Da war die Brille doch lieber...Bad Homburg,29.06.09

Zwei Jugendliche hatten am Montag gegen 11.50 Uhr in einerBoutique an der Louisenstraße ein Paar Leinenschuhe gestohlen. Dabeivergaß einer der beiden seine Sonnenbrille. Etwa eine Stunde späterkam ein dritter Jugendlicher in das Geschäft und brachte das Paargestohlene Schuhe zurück - im Tausch mit der Sonnenbrille - so war esgedacht. Der Geschädigte Geschäftsmann aber reagierte anders undhielt den Jungen fest. Bevor jedoch die alarmierte Polizeistreifeeintraf, gelang es diesem sich zu befreien und zu flüchten. Bei dendrei Jugendlichen handelt es sich vermutlich um Nordafrikaner, 16-17Jahre alt, ca. 180cm groß mit kurzen schwarzen Haaren.

3. Verkehrsunfall Sachschaden,Bad Homburg,29.06.09, 07.30 Uhr

Kranaufbau beschädigt Strombrücke. Der 38-jährige Fahrer eines LKWmit Kranaufbau aus Wiesbaden befuhr die Dorotheenstraße aus RichtungWaisenhausplatz kommend in Richtung Thomasstraße. Da er denKranaufbau nicht richtig eingefahren hatte, blieb dieser in Höhe derStadtbücherei an einem Stromkabel in 4,20m Höhe hängen, welches dortaufgrund der Großbaustelle über die Fahrbahn geleitet wird. DieKabelbrücke wurde komplett umgerissen. Sachschaden ca. 22.700 Euro.

4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

4.1 Kronberg,25.06.09, 19:00 Uhr bis 26.06.09, 08:50 Uhr

In der Sodener Straße gegenüber Nr. 30 wurde in der Nacht zum26.06.09 ein geparkter, silberfarbener Renault Megane an der rechtenFahrzeugseite erheblich beschädigt. Vom Unfallverursacher fehltbisher jede Spur.

4.2 Oberursel,26.06.09, 11.45 Uhr

Motorrollerfahrer flüchtig. Zwei Rollerfahrer befuhren dieFeldbergstraße aus Richtung Bahnhof kommend. Um die rot zeigendeAmpel an der Kreuzung Feldbergstraße / Liebfrauenstraße zu umgehen,befuhren die beiden Roller den Gehweg nach rechts in RichtungGymnasium Oberursel. Hierbei kollidierten sie miteinander und einerder beiden Fahrer verlor die Kontrolle über sein Zweirad. Er kam insSchleudern und prallte gegen einen, an der roten Ampel wartenden Pkw.Der andere Zweiradfahrer stürzte, stand jedoch sofort wieder auf undfuhr davon Alle drei beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt.Zeugen der beiden o. g. Vorfälle werden gebeten, sich mit derUnfallfluchtgruppe unter 06171-62400 oder per Mailvu-flucht-htk.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

5. Verkehrsunfall Sachschaden,Usingen,29.06.2009, 15.10 Uhr

Im Einmündungsbereich der Schillerstraße auf die Weilburger Straßekam es am Montagnachmittag zu einem leichten Verkehrsunfall. Eine75-jährige Corsa-Fahrerin stieß bei Einbiegen auf die WeilburgerStraße mit einem dort befindlichen, 68-jährigen BMW-Fahrer zusammen.Sachschaden ca. 3.000 EUR.

ots OriginalP: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium WesthessenPolizeidirektion HochtaunusSaalburgstrasse 11661350 Bad Homburg v.d. HöhePressestellePHK Siegfried SchlottTelefon: (06172) 120-240E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare