+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Darmstadt

Polizei ermittelt nach Bränden in Tiefgarage

Nach zwei Bränden am vergangenen Wochenende in einer Tiefgarage in Darmstadt-Kranichstein ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Nach zwei Bränden am vergangenen Wochenende in einer Tiefgarage in Darmstadt-Kranichstein ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Schon allein wegen des örtlichen und zeitlichen Zusammenhangs könne Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Die Ermittler suchen Zeugen, die bei den Bränden am Samstag und Sonntag Beobachtungen gemacht haben.

Am Samstag hatten Unbekannte zunächst einen Reifenstapel angezündet, der ein daneben stehendes Auto beschädigte. Ein Anwohner konnte das Feuer schnell löschen. Einen Tag später brannte ein Fahrzeug komplett aus, ein weiteres Auto wurde beschädigt. Auch ein Verteilerkasten der Tiefgarage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Über die Höhe des Gesamtschadens konnte die Polizei am Montag keine Angaben machen. (dpa/lhe) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare