Volkmarsen

Mann randaliert auf Bahnhof

in Volksmarsen bei Kassel zertrümmert ein Mann Scheiben und wirft ein Fahrrad auf die Gleise.

Ein Mann hat am Bahnhof Volkmarsen (Kreis Kassel) Scheiben eines Wartehäuschens zertrümmert und ein Fahrrad auf die Gleise geworfen. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, fuhr ein Regionalzug trotz Vollbremsung über das Rad und zerstörte es. Der Zug sei leicht beschädigt worden, habe die Fahrt aber fortsetzen können. Reisende seien bei dem Vorfall am Dienstagabend nicht verletzt worden. Zwei Züge verspäteten sich um jeweils 15 Minuten.

Der 20 Jahre alte Mann wurde nach dem Gewaltausbruch festgenommen. Er habe aus Zerstörungswut gehandelt, berichtete die Polizei. Den entstandenen Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 5000 Euro. Die Bundespolizeiinspektion hat Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie wegen Sachbeschädigung eingeleitet. (dpa/lhe) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare