+
Der Schatten eines Polizisten fällt auf ein Polizeiauto.

Darmstadt

Mann nach drei Überfällen festgenommen

Gleich drei bewaffnete Überfälle auf Wettbüros soll ein 26-jähriger Mann in Südhessen begangen haben.

Ein 26 Jahre alter Mann soll in Südhessen gleich drei bewaffnete Überfälle auf Wettbüros begangen haben. Am Donnerstag wurde er in seiner Wohnung zunächst vorübergehend festgenommen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Der Mann wird verdächtigt, für Überfälle im August, September und Oktober auf Wettbüros in Darmstadt verantwortlich zu sein. Nach Polizeiangaben soll der Verdächtigte, mit einem Küchenmesser bewaffnet, insgesamt mehrere tausend Euro erbeutet haben. Nach dem letzten Überfall kontrollierte die Polizei ihn während der Fahndung. Ermittlungen danach hätten den Verdacht erhärtet. Der 26-Jährige wurde wieder freigelassen. Er muss sich aber nun regelmäßig bei der Polizei melden und in einem Verfahren strafrechtlich verantworten. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare