+
Weißkohlköpfe liegen in einer Raspelmaschine.

Karben

Gas-Alarm wegen Sauerkraut-Geruch

Der Essensgeruch aus einer Großküche hat in der Wetterau für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Der Essensgeruch aus einer Großküche hat am Montag in der Wetterau für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Besorgte Passanten hatten in Karben die Behörden alarmiert, weil sie einen strengen Gasgeruch vernommen haben wollten. Als die Feuerwehr die betroffene Straße absuchte, stellte sie jedoch fest, das der Duft aus einer benachbarten Großküche kam: Dort wurde fleißig Sauerkraut gekocht - und davon ging „keine Gefahr“ aus, wie die Polizei in Friedberg berichtete. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare