+
Polizei im Einsatz (Symbolfoto).

Kriminalität in Frankfurt

Einbrecher fesselt Rentnerin

Ein Einbrecher fesselt in Frankfurt eine 87 Jahre alte Frau und lässt sie auf ihrem Bett liegen. Nachbarn werden durch Hilferufe auf ihre Notlage aufmerksam.

Ein Einbrecher hat in Frankfurt eine 87 Jahre alte Frau gefesselt auf ihrem Bett zurückgelassen. Die Rentnerin habe den Überfall „körperlich weitgehend unversehrt“ überstanden, wie die Frankfurter Polizei am Mittwoch berichtete.

Der Unbekannte hatte sich in der Nacht zu Mittwoch Zugang zu der Wohnung der 87-Jährigen im Stadtteil Oberrad verschafft. Er durchsuchte alle Räume nach Wertgegenständen und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Nachbarn der Rentnerin wurden am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr auf die Notlage der Frau aufmerksam, da diese um Hilfe rief. Sie alarmierten Polizei und Feuerwehr. Diese fanden die gefesselte Frau auf ihrem Bett.

Der Kriminaldauerdienst hofft, mit Hilfe von Zeugen dem Einbrecher auf die Spur zu kommen. Hinweise nimmt sie unter der Rufnummer 069/755 - 53111 entgegen. (lad)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare