Bad Hersfeld

89-Jährige mit Enkeltrick um 19.000 Euro betrogen

Ein Gangsterpaar hat in Bad Hersfeld eine Seniorin hereingelegt.

Ein Gangsterpaar hat mit dem sogenannten Enkeltrick von einer alten Frau 19 000 Euro erbeutet. Wie die Polizei in Bad Hersfeld am Freitag mitteilte, gaukelte der Mann der 89-Jährigen vor, ihr Cousin zu sein und dringend Geld für einen Hauskauf zu brauchen. Seine Komplizin holte das Geld anschließend bei der gutgläubigen Rentnerin in Bad Hersfeld ab und verschwand unerkannt. Laut Polizei hatte der Bankmitarbeiter die 89-Jährige beim Geldabheben sogar mehrfach vor einem möglichen Betrug gewarnt. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare