090616- 828 Flughafen: Ladendieb erneut auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Bereits zum dritten Mal wurde ein bosnischer Staatsangehöriger festgenommen, nachdem er hochwertige Gegenstände in Boutiquen gestohlen

Frankfurt (ots) - Bereits zum dritten Mal wurde ein bosnischerStaatsangehöriger festgenommen, nachdem er hochwertige Gegenstände inBoutiquen gestohlen hatte.

Den Aufenthalt am Frankfurter Flughafen im Vorfeld seinerHeimreise nach Bosnien- Herzegowina am Sonntag nutzte der 41- jährigeBeschuldigte aktuell wieder für eine Diebestour. Im Markenstore einesnamenhaften deutschen Herrenausstatters raffte er zwölf Pullover imWert von rund 480,- Euro zusammen. Als er das Diebesgut unter seinerJacke aus dem Geschäft schmuggeln wollte, wurde er entdeckt und durchLadendetektive festgehalten.

Im Mai war der Bosnier zweimal in der Goethestrasse festgenommenworden, nachdem er auch dort versucht hatte, Markenware zu stehlen.In beiden Fällen wurde der Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt,aber gegen eine Sicherheitsleistung auf freien Fuß gesetzt.

(Alexander Löhr, 82117)

Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon: 0173-6597905

OriginalP: Polizeipräsidium Frankfurt am MainDigitale Pressemappe: www.polizeipresse.de/pm/4970Pressemappe via RSS : www.polizeipresse.de/rss/dst_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905Fax: 069 / 755-82009E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.deHomepage Polizeipräsidium Ffm.: www.polizei.hessen.de/ppffm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare