Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bad Orb

Blasmusikfestival in Planung

  • Anja Laud
    VonAnja Laud
    schließen

Orchester aus 14 Nationen sagen ihre Teilnahme für das Internationale Blasmusikfestival in Bad Orb im kommenden Jahr zu.

Wegen der Pandemie musste das Internationale Blasmusikfestival in Bad Orb in den vergangenen zwei Jahren abgesagt werden. Im kommenden Jahr soll die Kurstadt vom 9. bis 11. September wieder in einen großen Konzertsaal verwandelt werden. Orchester aus 14 Nationen wollen an dem Festival teilnehmen, teilt die Kurgesellschaft mit, die zusammen mit den beiden größten Vereinen der Stadt, dem Turnverein 1868 und dem Geselligkeitsverein Viktoria 1892, das Festival organisiert.

„Wir freuen uns sehr, dass sich viele Orchester angemeldet haben“, so deren Geschäftsführer Dirk Thom, Wer das Event unterstützen will, kann sich bei der Tourist-Information melden. Der Planungsstand lässt sich online verfolgen.

www.musikfestinbadorb.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare