+
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. (Symbolbild)

Feuerwehr

Bischofsheim: Autofahrerin warnt Hausbewohner vor Flammen

  • schließen

Eine Autofahrerin sieht beim Vorbeifahren, dass an einem Mehrfamilienhaus ein Balkon brennt. Sie warnt umgehend die Hausbewohner.

Ein Autofahrerin hat Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) vor Schlimmem bewahrt. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwoch berichtete, sah die 58 Jahre alte Frau am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr, dass ein Balkon an einem Mehrfamilienhaus in der Rheinstraße in Flammen stand. Sie hielt ihren Wagen an, klingelte Sturm bei allen Bewohnern des Hauses und warnte sie vor dem Feuer. Anschließend alarmierte sie die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Aufgrund der raschen Hilfe der Autofahrerin konnten alle Hausbewohner das Gebäude unverletzt verlassen, so der Polizei-Sprecher weiter. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bischofsheim und Rüsselsheim bekamen die Flammen schnell unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten musste die Rheinstraße kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10.000 Euro.

Brandermittler der Polizei untersuchen nun, ob möglicherweise eine achtlos weggeworfene Zigarette den Brand ausgelöst hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare