Limburg

Bischof Bätzing würdigt selbstlose Hilfe

Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat in seiner Predigt am ersten Weihnachtsfeiertag Nächstenliebe und Selbstlosigkeit gewürdigt. Als Beispiel dafür nannte der Bischof laut eines vorab veröffentlichten Manuskripts den Fall eines 17-Jährigen,

Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat in seiner Predigt am ersten Weihnachtsfeiertag Nächstenliebe und Selbstlosigkeit gewürdigt. Als Beispiel dafür nannte der Bischof laut eines vorab veröffentlichten Manuskripts den Fall eines 17-Jährigen, der im November in Frankfurt von einer S-Bahn erfasst und getötet worden war. Zuvor hatte er versucht, einen Mann zu retten, der auf die Gleise gestürzt war. „Was für eine Tragödie“, sagte Bätzing am Dienstag.

Als ein weiteres Beispiel für selbstlose Hilfe fügte der Bischof die Rettung der thailändischen Jugendgruppe an, die im Sommer bei einem Wassereinbruch in einer Höhle eingeschlossen worden war. Bei dem Versuch, den Jungen und ihrem Begleiter zu helfen, kam ein Rettungstaucher ums Leben. Später konnten die Jungen gerettet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare