+
Bei einem Verkehrsunfall bei Biebergemünd verliert ein Motorradfahrer sein Leben.

Unfälle in Hessen

Motorradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall bei Biebergemünd

Der 48-Jährige wird im Main-Kinzig-Kreis von einem Auto erfasst und stirbt noch am Unfallort.

Bei einem Verkehrsunfall ist ein Motorradfahrer bei Biebergemünd ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der 48-Jährige im Main-Kinzig-Kreis von einem Auto erfasst. Der 30 Jahre alte Autofahrer hatte den 48-Jährigen am Freitag beim Abbiegen übersehen. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und starb noch am Unfallort. Der Bereich wurde für drei Stunden einseitig gesperrt. 

Bei anderen Verkehrsunfällen in Hessen waren am Freitag mehrere Motorradfahrer zum Teil schwer verletzt worden. Glimpflicher ging es aus in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis). Ein Motorradfahrer wollte nach Polizeiangaben freihändig fahren, verlor das Gleichgewicht und kam von der Straße ab. Er prallte gegen einen Blumenkübel und einen Posten. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare