Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriminalität

Betrunkener Eindringling

Ein betrunkener Mann jagt in einer Hochparterrewohnung in Kassel einer Frau und deren Tochter einen mächtigen Schrecken ein. 

Der 36-Jährige Eindringling drückte nach Angaben der Polizei vom Donnerstag die angelehnte Balkontür auf, trat in das Wohnzimmer - und blieb dann regungslos und ohne ein Wort zu sagen dort stehen. Die 52-Jährige und ihre volljährige Tochter flohen panisch schreiend aus dem Zimmer.

Ein hilfsbereiter Nachbar packte den Eindringling am Kragen und schob ihn aus der Wohnung. Polizisten nahmen den Mann fest. Einen Grund für sein merkwürdiges Verhalten vom Mittwoch habe er nicht nennen können, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann hat den Angaben zufolge keinen festen Wohnsitz und hält sich illegal in Deutschland auf. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare