Kriminalität

Beim Gießen der Cannabisplantage erwischt

Die Polizei überrascht einen 59-Jährigen beim Gießen seiner Cannabisplantage.

Die Polizei hat einen Mann in Brombachtal im Odenwald beim Bewässern seiner Cannabisplantage überrascht und vorläufig festgenommen. 

Die Beamten des Rauschgiftkommissariats waren am Donnerstag nach Zeugenhinweisen zu der Plantage gefahren, wie die Polizei am Freitag berichtete. Vor Ort trafen sie auf den 59-Jährigen, der die bis zu zwei Meter hohen Pflanzen gerade mit Wasser versorgte. 

Die Beamten ernteten und beschlagnahmten 38 Pflanzen. In der Wohnung des Mannes fand die Polizei später rund 200 Gramm Marihuana. Gegen den Mann wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare