Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriminalität in Frankfurt

Bauarbeiter sticht Kollegen nieder

Ein Streit unter Bauarbeitern in Frankfurt artet in Gewalt aus. Ein 49 Jahre alter Mann sticht mit einem Messer auf den Oberkörper eines 25 Jahre alten Mannes ein.

Ein Streit unter Bauarbeitern ist in Frankfurt in Gewalt ausgeartet. Ein 49-jähriger Iraker soll am Freitag im Stadtteil Sachsenhausen mit einem Messer auf den Oberkörper eines 25-jährigen Mannes aus Serbien eingestochen haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der dringend Tatverdächtige flüchtete zunächst.  Er wurde aber in seiner Frankfurter Wohnung festgenommen. Die Hintergründe des Streits müssen noch ermittelt werden, wie die Polizei mitteilte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare