1. Startseite
  2. Rhein-Main

Banzer verzichtet auf Kandidatur

Erstellt:

Kommentare

Ex-Minister verabschiedet sich aus hauptamtlicher Politik

Hochtaunus - Jürgen Banzer wird sich nicht mehr um die Direktkandidatur der CDU im Wahlkreis Hochtaunus I bewerben. Aus dem Urlaub zurückgekehrt, adressierte der langjährige Landtagsabgeordnete, Ex-Minister, Ex-CDU-Kreisverbandschef und frühere Landrat ein persönliches Schreiben an die Chefs der CDU-Stadt- und Gemeindeverbände, in dem er seinen Verzicht und damit seinen Abschied aus der hauptamtlichen Politik erklärte. Konkrete Gründe für den Rückzug nannte Banzer zunächst nicht. Es gebe diverse Gründe, die Entscheidung sei das Ergebnis eines sehr intensiven Gedankenaustauschs mit sich selbst, aber auch seiner Ehefrau im Urlaub. Banzer deutete in dem Schreiben jedoch an, dass er nach 40 Jahren hauptamtlicher Politik nun mehr Zeit für private Unternehmungen haben wolle. Wer auch immer im Wahlkreis am 7. Oktober die Direktkandidatur übertragen bekomme, werde mit seiner Unterstützung rechnen können. Noch sei er allerdings nicht sicher, dass es beim Parteitag nur den bisher bekannten Kandidaten Sebastian Sommer aus Wehrheim geben wird. as

Auch interessant

Kommentare