Münster

Autos auf Parkplatz in Brand gesteckt

Vermutlich durch einen Brandstifter stehen in Münster auf einem Parkplatz fünf Fahrzeuge in Flammen, drei weitere wurden durch die Hitze beschädigt.

Auf einem Parkplatz haben in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) in der Nacht zu Sonntag mehrere Autos gebrannt.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die Fahrzeuge in Brand gesteckt wurden. Der Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt, wie es am Sonntag hieß.

Den Angaben zufolge fingen fünf Wagen Feuer, drei weitere wurden durch die Hitze beschädigt. Verletzt wurde niemand. Eine Fahndung nach dem Brandstifter blieb laut Polizei zunächst erfolglos. Die Polizei suchte Zeugen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare