Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehr

Autofahrerin nach Unfall gestorben

Im Kreis Groß-Gerau kommt ein Mann mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit dem Auto einer Frau, die durch den Unfall ums Leben kommt.

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos im Kreis Groß-Gerau ist eine 57-Jährige am Samstag tödlich verletzt worden. Sie sei zunächst ins Krankenhaus gebracht worden, aber später ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Abend mit.

Der 26 Jahre alte Unfallgegner sei schwer verletzt worden. Auf der Kreisstraße zwischen Büttelborn und Mörfelden-Walldorf war er nach Polizeiangaben mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Auto der 57-Jährigen zusammen.

Die Polizei gab den Sachschaden mit 25 000 Euro an. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare