+
Zwischen den Blaulichtern auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall.

Bad Vilbel/Friedberg

Autofahrer kracht in Unfallstelle: drei Verletzte

Ein Autofahrer ist in der Wetterau an einer bereits von der Polizei abgesicherten Unfallstelle in zwei Autos gekracht. Dabei wurden am späten Montagabend drei Menschen leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein Autofahrer ist in der Wetterau an einer bereits von der Polizei abgesicherten Unfallstelle in zwei Autos gekracht. Dabei wurden am späten Montagabend drei Menschen leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. An der Bundesstraße 3 bei Bad Vilbel hatte die Polizei mit Blaulicht eine Unfallstelle gesichert. Der 42-Jährige fuhr dennoch auf ein dort stehendes Auto auf, das beim Aufprall auf das Polizeifahrzeug geschoben wurde.

Die beiden Fahrer sowie ein auf dem Beifahrersitz des Streifenwagens sitzender Polizist wurden verletzt. Ein weiterer Beamter erlitt einen Schock. Dem 42-Jährigen, bei dem die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare