Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oberursel

Autofahrer flüchtet vor Kontrolle

Vermutlich weil er keine gültige Fahrerlaubnis hat, tritt ein Mann aufs Gas, als die Polizei ihn in Oberursel kontrollieren möchte.

Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist vor einer Polizeikontrolle in Oberursel (Taunus) geflohen und hat sich dabei eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann habe keine gültige Fahrerlaubnis besessen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Beamten wollten den Mann demnach am Freitagmittag im Ortsteil Oberstedten kontrollieren und seien hinter dessen Wagen hergefahren. Der 20-Jährige habe sofort beschleunigt und sei davon gefahren.

Bei der Verfolgungsjagd habe der Fahrer möglicherweise auch Fußgänger gefährdet, teilte die Polizei weiter mit. Auf einem Feldweg sei der 20-Jährige dann gestoppt worden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare