+
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall.

Bad Homburg

Auto landet in Tempo-30-Zone auf dem Dach

Genau im falschen Winkel ist in Bad Homburg ein Auto in einer Tempo-30-Zone gegen einen parkenden Wagen gestoßen: Durch den Zusammenprall wurde das fahrende Auto laut Polizei in der Nacht auf Dienstag in die Luft gehoben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Genau im falschen Winkel ist in Bad Homburg ein Auto in einer Tempo-30-Zone gegen einen parkenden Wagen gestoßen: Durch den Zusammenprall wurde das fahrende Auto laut Polizei in der Nacht auf Dienstag in die Luft gehoben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zuvor hatte die Hessenschau über den Unfall berichtet. Die Fahrerin wurde nach Polizeiangaben nur leicht verletzt und wurde direkt vor Ort behandelt. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden, den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 13 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare