+
Die Angeklagte, die ihren Lebensgefährten erstochen und die Leiche zerstückelt haben soll.

Hanau

Aussage in Prozess um zersägte Leiche erwartet

Im Prozess um eine Bluttat im osthessischen Steinau an der Straße wird heute die Aussage der Angeklagten erwartet. Die 35-Jährige steht seit Anfang Dezember wegen Totschlags vor dem Landgericht Hanau.

Im Prozess um eine Bluttat im osthessischen Steinau an der Straße wird heute die Aussage der Angeklagten erwartet. Die 35-Jährige steht seit Anfang Dezember wegen Totschlags vor dem Landgericht Hanau. Die Frau soll im Juni ihren 47 Jahre alten Lebensgefährten mit 31 Messerstichen getötet und danach dessen Leiche mit einer Elektrosäge zerstückelt haben. Sechs Tage später wurden die Leichenteile gefunden, nachdem die Angeklagte die Polizei informiert hatte. Die Frau soll den Beamten gesagt haben, aus Notwehr gehandelt zu haben. Die Verteidigung hatte zu Beginn des Prozesses eine Einlassung der 35-Jährigen angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare