+
04 01 2019 Berlin Deutschland GER Einsatzfahrzeug der Berliner Polizei mit Blaulicht *** 04 01

A66 bei Gründau-Lieblos

Vollsperrung nach Unfall auf A66

Nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen bei Gründau-Lieblos ist die A 66 in Richtung Frankfurt voll gesperrt. 

Pendler auf der Autobahn 66 nach Frankfurt müssen am Donnerstagmorgen mit Staus und Verspätungen rechnen. Nach einem Unfall bei Gründau-Lieblos (Main-Kinzig-Kreis) sei die A 66 in Richtung Frankfurt voll gesperrt, teilte die Polizei am Morgen mit. Der Verkehr staue sich bereits bis Gelnhausen, sagte ein Sprecher. Ein Rettungshubschrauber sei vor Ort. Nach Polizeiangaben waren mehrere Autos an dem Unfall beteiligt. Genaueres stand zunächst nicht fest. Es sei auch unklar, wie lange die Vollsperrung dauern werde, sagte ein Polizeisprecher. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare