Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall

64-Jähriger stirbt nach Baden im See

Ein 64 Jahre alter Mann bekommt beim Baden in einem See in Bensheim gesundheitliche Probleme und stibt wenig später im Krankenhaus. 

Wie die Polizei Südhessen am Sonntag mitteilte, hatte der Mann aus Nordhessen gemeinsam mit seiner 56 Jahre alten Begleiterin am Samstag die Schwimminsel auf dem See in Bensheim erreicht. Dort habe die Frau Helfer auf sich aufmerksam machen können, weil ihr Mann Probleme hatte.

Mitarbeiter des DLRG seien mit dem Boot auf die Insel gekommen und hätten Erste Hilfe geleistet. Der 64-Jährige sei in eine Klinik gebracht worden, wo er kurze Zeit später starb. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare