+
Polizei im Einsatz.

Verkehr

18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Gießen ums Leben gekommen. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, werde noch ermittelt.

Ein 18-Jähriger war am Dienstagnachmittag bei Laubach mit einem Transporter kollidiert, als dieser auf der Bundesstraße 276 gerade in einer Kurve nach links abbog, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. 

Den ersten Ermittlungen nach rutschte der 18-Jährige bei dem Zusammenstoß unter den Transporter. Der 55 Jahre alte Fahrer verletzte sich leicht und kam in ein Krankenhaus, sein Mitfahrer blieb demnach unverletzt. 

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, werde noch ermittelt, hieß es. Ein Gutachter sei eingeschaltet. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare