+
Ein Feuerwehrauto.

Feuer

100.000 Euro Sachschaden nach Scheunenbrand in Spangenberg

Eine Scheune steht in Flammen. Aufgrund der vorläufigen Spurenauswertung geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Bei einem Scheunenbrand in Spangenberg (Schwalm-Eder-Kreis) ist ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. 

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Nacht zum Montag in einer Feldscheune an einer Landstraße zwischen dem Morschener Ortsteil Eubach und dem Spangenberger Stadtteil Bergheim aus. 

Als die Beamten am Brandort eintrafen, stand der hintere Teil der Scheune bereits in Flammen. Aufgrund der vorläufigen Spurenauswertung geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauerten zunächst an. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare