Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nahaufnahme von einem gelben Koi. (Symbolbild)
+
Koikarpfen sind beliebte Teichbewohner. (Symbolbild)

Bunte Bewohner

Zierfische im Gartenteich: Das sind die schönsten Exemplare für Ihr Gewässer

Für viele Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner gehören in einen jeden Gartenteich bunte Fische. Aber welcher Zierfisch passt zu Ihrem Teich?

Berlin – Ein schön angelegter Teich ist meist der Mittelpunkt des Gartens. Umso schöner, wenn sich im Wasser auch noch ebenso schöne Fische tummeln.
24garten.de erklärt, welche Zierfische die richtigen für Ihren Teich sind*.

Laut dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) sollte man bei jedem Teich bedenken, dass auch jeder so kleine Fisch, andere Kleintiere und vor allem Insektenlarven fressen kann. Denn kleinräumige Gartenteiche seien auf Dauer keine Flucht- und Versteckmöglichkeit vor den Gartenfischen, so NABU. Wer Kröten oder Frösche im Garten hat oder gerne haben möchte, der sollte beachten, dass sie Teiche mit Fischen meiden. Die Larven der Amphibien stehen nämlich ganz oben auf dem Speiseplan von Fischen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare