Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Kranz aus rosafarbenden Hortensien an einer hellgrünen Holzwand. (Symbolbild)
+
Aus Hortensien lässt sich wunderbar ein Weihnachtskranz fertigen. (Symbolbild)

Bastel-DIY

Weihnachtskranz aus getrockneten Hortensien: Die ideale Geschenkidee

Hortensien begeistern dank ihrer dichten und bunten Blütenpracht Hobby-Gärtnerinnen und Hobby-Gärtner. Auch zum Basteln eignen sie sich hervorragend.

München – Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben noch kein Geschenk? Wenn die Geschäfte bereits geschlossen haben oder Sie Ihre Liebsten ohnehin mit etwas selbst gebasteltem begeistern wollen, dann ist ein Kranz aus Hortensien ein schönes Geschenk. Denn auch nach Weihnachten macht er sich als individueller Schmuck gut an Türen und Fenstern.
24garten.de erklärt, was Sie für den individuellen Kranz benötigen*.

Einige Hortensiensorten wie Pink Wonder, Limelight oder Annabelle sind entgegen ihres filigranen Aussehens winterhart. Hat man sie ohnehin im Beet, kann man sie wunderbar für den selbstgemachten Türkranz verwenden. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare