Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Tomatenpflanze. (Symbolbild)
+
Tomaten können vorkultiviert werden. (Symbolbild)

Garten-Hacks

Tomaten pflanzen: Mit diesen drei Tipps schmecken die roten Früchtchen immer saftig

  • Jasmin Pospiech
    VonJasmin Pospiech
    schließen

Knackige, reife Tomaten schmecken köstlich, wenn sie denn auch gelingen. Wer als Hobbygärtner Probleme hat, dem könnten diese drei Garten-Hacks für Abhilfe sorgen.

München – Bald ist es wieder soweit: Dann können Hobbygärtner eine der beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen anpflanzen: die Tomate. Allerdings müssen sich die meisten noch bis nach den Eisheiligen, also bis Mitte Mai, gedulden. Wer solange nicht warten mag, kann Tomaten bereits Ende März in einem Mini-Gewächshaus kultivieren und Tomaten mit einigen Tricks saftig und lecker heranziehen*, wie 24garten.de* berichtet.

Schließlich mag es das Fruchtgemüse gerne sonnig, warm und lieber windgeschützt. Wem das zu aufwendig ist, der kann auch vorgezogene Pflanzen im Gartencenter kaufen. Wenn es dann von den Temperaturen draußen angenehm genug für die roten Früchtchen ist, heißt es: ab ins Gartenbeet!

Doch wenn sie dann Ende Juli erntereif sind, erlebt mancher Gartenfreund eine böse Überraschung: Sie sind nicht prall und knackig genug oder überzeugen geschmacklich nicht. Viele rätseln dann, was sie dagegen tun können. Doch mit ein paar einfachen und genialen Kniffen, unter anderem auch mit der Allzweckwaffe Backpulver, sorgen Sie dafür, dass es dieses Jahr anders wird. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare