Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein eingeschneiter, großer Tontopf. (Symbolbild)
+
Töpfe sollten den Winter nicht unbedingt im Garten verbringen. (Symbolbild)

Säubern, schärfen, desinfizieren

Töpfe und Gartenzubehör: So schicken Sie alles richtig in den Winterschlaf

Die Pflanzsaison ist für dieses Jahr vorüber. Saatschalen, Töpfe und der Großteil des Werkzeugs wandert also in die wohlverdiente Winterpause. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.

München – Bevor Sie Ihren Gartenbedarf in die Gartenhütte räumen, gibt es noch einiges zu tun, damit Ihre Töpfe und Ihr Werkzeug auch im nächsten Jahr wieder top in Schuss ist. Denn während manches Werkzeug ohne Pflege stärker abgenutzt ist, tragen andere Gegenstände zur Verbreitung von Pilzen und Bakterien bei, wenn sie nicht behandelt werden.
Was Sie alles erledigen sollten und was kaputt gehen könnte, verrät 24garten.de*.

Der Frost kommt schneller als wir denken*. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt: Vor dem Winter sollten Sie Ihre Messer, Scheren, Spaten und Äxte gründlich reinigen, schärfen und einölen. So sind sie über den Winter vor Rost geschützt und sind auch in der nächsten Pflanzsaison schön scharf. Aber aufpassen, bei einseitig geschliffenen Werkzeug wie Veredlungsmessern oder auch Spaten, ist nur die scharfe Seite nachzuschleifen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare