Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beim Kauf eines neuen Smartphones mit Vertrag kann man in die Kostenfalle tappen.
+
Beim Kauf eines neuen Smartphones mit Vertrag kann man in die Kostenfalle tappen.

Kombi-Angebot mit Ratenzahlung

Tipps zum Smartphone-Kauf: Durch längere Nutzung sparen Sie bares Geld

Beim Kauf eines neuen Smartphones mitsamt Vertrag lauern viele Kostenfallen. Worauf Sie achten sollten und wie Sie einfach sparen können, lesen Sie hier.

Das alte Smartphone hat die besten Tage hinter sich, hängt sich ständig auf oder ist gar verloren gegangen? Dann wird es höchste Zeit für ein neues Smartphone! Doch wo mit der Suche anfangen in dem Dschungel an Angeboten?

Tipps zum Handykauf: Darauf sollten Sie bei der Ausstattung achten

Das Angebot auf dem Markt ist groß: von eher günstigen Handys bis zum High-End-Smartphone variieren auch die Preise um mehrere hundert Euro. Dementsprechend variiert natürlich auch die Leistung und Ausstattung: Display, Akkulaufzeit, Speicherplatz, Kamera ... Fragen Sie sich, was Ihnen beim Smartphone wichtig ist und worauf Sie verzichten können, um Geld zu sparen. Natürlich ist auch der richtige Tarif beim neuen Handy ausschlaggebend für Ihre Entscheidung: Welches Mobilfunknetz soll es sein, Prepaid oder Vertrag, Allnet-Flatrate oder ein bestimmtes Datenvolumen mit Inklusivminuten zum Telefonieren? Es lohnt sich, genau hinzuschauen: Welche Konditionen brauchen Sie wirklich? Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Smartphone-Kauf: Was ist mit der Vertragslaufzeit?

Während man früher nur zwischen Zweijahresvertrag oder Prepaid wählen konnte, gibt es heutzutage mehr Auswahlmöglichkeiten. Tarife lassen sich zum Beispiel monatlich oder sogar komplett ohne Frist kündigen – perfekt für Spontane. Es gibt Verträge ohne Mindestlaufzeit oder klassische Zeitverträge. Die Entscheidung läuft hier häufig darauf hinaus, ob Ihnen größere Flexibilität oder günstigere Preise wichtiger sind. Denn: Meistens gibt es attraktivere Konditionen, wenn man sich länger bindet.

Kombi-Angebot Smartphone und Tarif: So können Sie sparen

Viele Anbieter locken mit einem kombinierten Angebot aus Smartphone und Tarif: Dann müssen Sie meistens eine Laufzeit von mindestens zwei Jahren eingehen. Auf der Plus-Seite müssen Sie dafür die Kosten für das Handy nicht mit einem Schlag begleichen, sondern können es über die Laufzeit hinweg in Raten abbezahlen.

Tipp:

Achten Sie beim Preisvergleich vor dem Kauf eines neuen Handys darauf, wie sich der Preis nach der vereinbarten Laufzeit verändert. Bei einigen Anbietern zahlen Sie jahrelang teure Tarife, die immer weiterlaufen, auch wenn das Smartphone faktisch schon längt abbezahlt ist.

Wie Sie stattdessen Geld sparen können: Achten Sie beim Handy-Kauf inklusive neuem Tarif darauf, dass Sie nur über einen gewissen Zeitraum, etwa 24 Monate, die Kosten für das neue Smartphone bezahlen. Danach gehört das Smartphone komplett Ihnen und Sie müssen monatlich ab jetzt nur noch für den regulären Tarif zahlen. Und das Ganze passiert automatisch, ohne dass Sie sich um etwas kümmern müssen! Besonders praktisch: Selbst wenn Sie die automatische Vertragsverlängerung vergessen, sparen Sie bares Geld, da sich die Kosten nach der Laufzeit auf die reinen Tarifkosten reduzieren. Sie werden quasi belohnt, wenn Sie Ihr Smartphone länger behalten – was auch nachhaltiger ist. Mit den ab jetzt gesparten monatlichen Raten können Sie sich etwas anderes Schönes gönnen.

Bei O2 beispielsweise heißt der Stichtag, ab dem das abbezahlte Smartphone Ihnen gehört und Sie nur noch für den Tarif zahlen, „Tag NiX“. Zum Beispiel liegt das iPhone 12 im Free M Boost bei monatlich 54,99 Euro, ab dem 25. Monat zahlen Sie nur noch 34,99 Euro. Ab dem Tag NiX können Sie dann entscheiden: Wollen Sie das aktuelle Handy behalten und sich über die reduzierten Kosten freuen oder ist es an der Zeit für ein neues Smartphone nach den aktuellen Standards? Sie haben die Wahl.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.o2online.de/vorteile/handy-behalten/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.